logotype

Reisebericht Curaçao 2006 - Anreise


Wir flogen am 04.03.2006 von Nürnberg nach Amsterdam. Von Amsterdam ging es dann mit einer Zwischenladung auf St. Maarten weiter nach Curaçao. Der Flug von Amsterdam nach Curaçao dauerte 13 Stunden. 
Am Flughafen Hato in Curaçao angekommen, wurden wir schon vom Team des Curacao Dolphin Therapie Centers erwartet und in unsere Unterkunft im Lions Dive & Beach Resort gebracht. 
Den Tag darauf hatten wir bis 18.00 Uhr zur freien Verfügung und konnten uns bis dahin ein Bild vom Sea Aquarium und unserer Hotelanlage machen. Um 18.00 Uhr stand ein Begrüßungsabend des Dolphin Therapie Teams auf dem Programm. Wir konnten nun einige Therapeuten, neun  weitere Familien aus Deutschland und eine Familie aus Holland kennen lernen, die ebenfalls zur Therapie angereist waren.  Der Cheftherapeut Marco Kürschner gab uns dann die Einteilung der Therapiezeiten und der Delphine bekannt, anschliessend besichtigten wir noch das Therapiebecken mit den Therapiedelphinen.

Momentan wird mit vier Delphinen gearbeitet. Die vier Delphine (einer davon ist noch in der Ausbildung), die zum CDTC gehören, unterstützen die Therapeuten so, dass die Kinder mehr Motivation zeigen als auf eine normale Therapie in einer nicht normalen Umgebung.

Die Interaktion mit diesen anmutigen Tieren dient als Belohnung für die Anstrengungen des Kindes, seine Leistungen zu verbessern. Mateo, Nemo, Gee Gee und Papito sind besonders geeignet durch ihre Geduld, Sanftheit und Bereitschaft zu kooperieren und spielen eine wichtige Rolle Kindern mit Behinderungen zu stimulieren.

Copyright © Daniel Fischer 2009-2021  Alle Rechte vorbehalten/All rights reserved. Powered by AK-Fotodesign globbers joomla templates